Bezirk Schwaben Bezirk Schwaben
Bezirk Schwaben
Hafnerberg 10
86152 Augsburg
Telefon: 0821 3101-0
Telefax: 0821 3101-200

13. Schwäbische Theatertage in Kloster Irsee vom 21.- 23. Oktober 2016

21.09.2016 Die Amateurtheater - Beratung der Heimatpflege des Bezirks Schwaben lädt alle Aktiven der schwäbischen Szene zum vielseitigen Seminarprogramm mit Profi-Workshops, Theaterszenen und Diskussionsrunden mit Schwabens Theatermachern.

Profilbild: Helga Schuster blickt mit breitem Lächeln in die Kamera
Helga Schuster leitet in Irsee den Theatertage-Workshop "Wilde Mischung Schwaben" (Bild: Helga Schuster)

Die Amateurtheaterberater des Bezirks Schwaben, Dr. Sebastian Seidel und Wolfgang Lau, haben für die 13. Schwäbischen Theatertage ein breit gefächertes und interessantes Seminarprogramm aufgestellt. Über die Bühne geht es heuer im Schwäbischen Tagungs- und Bildungszentrum Kloster Irsee (Landkreis Ostallgäu): „Wir wollen damit wieder viele Aktive der schwäbischen Amateurtheaterszene ansprechen“, freut sich Dr. Peter Fassl, Leiter der Bezirksheimatpflege, über dieses Angebot des Bezirks Schwaben. Erfolgreich führen Dr. Sebastian Seidel, Chef des Augsburger Sensemble-Theaters und Wolfgang Lau, Leiter des Jugendtheaters Martinszell, die „Schwäbischen Theatertage“ bereits in ihre dreizehnte Saison. Die „Schwäbischen Theatertage“ wurden 1990 von Fassl konzipiert.

Im Bezirk Schwaben trifft man auf eine lebendige und vielgestaltige Theaterkultur: Rund 500 Amateurtheatergruppen, angefangen von kleinen dörflichen Gruppen, die einmal im Jahr ein Theaterstück einstudieren und es zwei bis dreimal vorführen bis hin zu fast profihaften Ensembles gibt es allein in Schwaben. „Wir unterstützen mit Überzeugung diese verschiedenen Theatergemeinschaften, freut sich Bezirksheimatpfleger Dr. Peter Fassl, „denn hier wird Generationen und Schichten übergreifend das Reservoir für die unterschiedlichsten gesellschaftsrelevanten Themen angezapft, die viele ansprechen: Die Kinder, die Jugendlichen, die Erwachsenen, die Senioren, die Gesunden und die Kranken, die Erfolgreichen und die, die am Rande der Gesellschaft stehen.“

Das Theater hat sich längst für neue Präsentationsformen geöffnet, stimmen Fassl, Lau und Seidel überein: Wir wollen die Lebenswirklichkeit auf die Bühne holen und durch diesen Kunstgriff neu sehen. Über dies wollen wir in Irsee mit möglichst vielen Aktiven der Theater- und der Amateurtheaterszene sprechen, unsere Erfahrungen austauschen und einen interessanten Theatertag in Irsee erleben.

Programm am 23. Oktober, 10.00 - 18.00 Uhr

Bei freiem Eintritt zeigen folgende schwäbische Theaterbühnen Ausschnitte aus ihren aktuellen Produktionen: Burgstalltheater Burg, Showgruppe Helga Schuster, Jugendklub Sensemble Theater Augsburg, Klexs Theater Augsburg, Theatertage-Ensemble, Interkultureller Theaterclub Kempten & Haus International Kempten und der Pantomime Wolfgang Fendt. Zum Abschluss der 13. Theatertage sprechen Stückeschreiber, Regisseure, Theaterleiter, Kulturpädagogen, Schauspieler und Sänger über das Angebot an Theaterstücken aus Schwaben sowie über das Schreiben und die Entwicklung eigener Stücke und geben Einblicke in ihre Arbeit.

Es diskutieren Gabriele Beier, Michael Dreier, Johanna Hartmann, Norbert Riggenmann und Helga Schuster. Es moderiert Dr. Sebastian Seidel.

Workshop (21./ 22. 10.): „Theaterensemble der Theatertage“, Leitung Helga Schuster, mit der Uraufführung „Wilde Mischung Schwaben“.

Anmeldung bitte bis 10. Oktober 2016

Online-Portal zu den Theaterbühnen in Schwaben

Der Schwäbische Theaterkalender ist ein Service der Heimatpflege des Bezirks Schwaben. Er informiert über die vielfältigen Aktivitäten der Laientheatergruppen in Schwaben und angrenzenden Regionen. Hier findet man die Adressen der schwäbischen Laienbühnen und alle aktuellen Aufführungstermine, ein Verzeichnis mit tollen Stücken für Schwäbische Bühnen sowie einen Verleih von Theaterstückmanuskripten. Die Bezirksheimatpflege organisiert zahlreiche Amateurtheaterseminare sowie alle zwei Jahre die Schwäbischen Theatertage.

Informationen

Bezirksheimatpfleger Dr. Peter Fassl,
Telefon: 0821/ 3101-310;
heimatpflege@bezirk-schwaben.de

Kategorien: Kultur und Heimatpflege, Heimatpflege

Bildquellenverzeichnis