Bezirk Schwaben Bezirk Schwaben
Bezirk Schwaben
Hafnerberg 10
86152 Augsburg
Telefon: 0821 3101-0
Telefax: 0821 3101-200

Pressemeldungen

Meldungen suchen & filtern

Sichtbares Zeichen für Klimaschutz: Bezirk Schwaben nimmt als erster bayerischer Bezirk am European Energy Award teil

12.11.2019: Als erster Bezirk in Bayern wird der Bezirk Schwaben am Umweltmanagementsystem „European Energy Award“ (EEA) teilnehmen. EEA ist ein internationales Instrument zum Qualitätsmanagement und Zertifizierung für kommunalen Klimaschutz, das Kommunen in Deutschland und Europa auf dem Weg zu mehr Energieeffizienz unterstützt. „Damit können wir unsere eigenen Maßnahmen in diesem Bereich systematisch bündeln“, betont Bezirkstagspräsident Martin Sailer. „Wir setzen so ein sichtbares Zeichen für unser Engag
Die Bachsafari am Schwäbischen Fischereihof Salgen weckt auch bei Erwachsenen den Forschergeist. Das zeigte sich bei einer Veranstaltung für schwäbische Gymnasiallehrer.

Salgen wurde zum Klassenzimmer für schwäbische Lehrer

14.10.2019: Eine Art Weiterbildung für ganz besondere Multiplikatoren wurde nun am Schwäbischen Fischereihof in Salgen durchgeführt: In der Einrichtung des Bezirks Schwaben fand die „Fachbetreuertagung Biologie“ statt, die von 58 Gymnasiallehrern aus dem ganzen Regierungsbezirk besucht wurde. Damit waren bis auf wenige Ausnahmen alle schwäbischen Gymnasien anwesend. Zudem gab es eine weitere Veranstaltung mit dem Regierungsarbeitskreis Umweltbildung, in dem die zuständigen Lehrer der schwäbischen Grund- und
2019 Schwabentag

Schwabentag in den Hörnerdörfern. Allgäu at its best: Bilderbuch-Landschaft bei Traumwetter!

02.09.2019: Unter dem Motto "Natur, Genuss und Heimat" zeigten die Hörnerdörfer Fischen, Ofterschwang, Obermaiselstein, Bolsterlang und Balderschwang beim 12. Schwabentag, was diese Top-Tourismusregion bei Kulinarik, Handwerk oder Heilklima bietet. „Die Hörnerdörfer haben zu ´Ihrem Schwabentag´ etwas ganz Besonderes auf die Beine gestellt“, bedankte sich Bezirkstagspräsident Martin Sailer.
Schwabentag 2019: Natur.Genuss.Heimat.

Schwabentag: Natur. Genuss. Heimat. Hörnerdörfer ─ ein Fest im Allgäu

29.08.2019: Was ist Schwaben? Jedes Jahr stellt der Bezirk Schwaben diese Frage an einem anderen Ort. Beantwortet wird sie heuer in den Hörnerdörfern im Allgäu ─ von fünf Gemeinden gemeinsam. Am 31. August zeigen Fischen, Ofterschwang, Obermaiselstein, Bolsterlang und Balderschwang in Zusammenarbeit mit dem Bezirk, wie ursprünglich, vielfältig und liebenswert Schwaben sein kann. Unter dem Motto „Natur. Genuss. Heimat.“ präsentieren sie Naturerlebnis, Kulinarik und traditionsreiches Handwerk.
Kartoffelfest mit Lanz-Bulldog, Baujahr 1954

Kartoffelfest im Museum KulturLand Ries am 25. August

19.08.2019: Am Sonntag, 25. August, dreht sich auf dem weitläufigen Museumsgelände in Maihingen (Lkr. Donau-Ries) von 11 Uhr bis 17 Uhr alles um die Kartoffel: Ernten, Roden, Pflügen mit Oldtimer-Traktoren auf den museumseigenen Äckern oder lustige Spiele wie das Kartoffelwettschälen unterhalten Groß und Klein, der schwerste „Kartoffelkönig“ wird prämiert, historische Sorten gibt es zu bestaunen und Kartoffelspezialitäten sorgen für das leibliche Wohl.
Vorbildliches Projekt für Waldnutzung und Naturschutz am Höllweg eröffnet.

Waldnutzung und Naturschutz vereint: Bezirk Schwaben realisiert vorbildliches Projekt am Höllweg

26.07.2019: In Zeiten, da Themen wie Klimawandel, Arten- und Waldsterben viele Menschen bewegen, „hat der Bezirk Schwaben als kommunale Gebietskörperschaft eine besondere Verpflichtung, schonend mit natürlichen Ressourcen umzugehen“, so Bezirkstagspräsident Martin Sailer. Mit gutem Beispiel wolle man vorangehen, wo es einem die eigene Zuständigkeit möglich mache – so auch bei den eigenen Liegenschaften.
Auch für Fachleute eindrucksvoll: Das Großaquarium im Schwäbischen Fischereihof Salgen

Schwäbischer Natur- und Gewässerschutz vernetzt sich enger

03.06.2019: Bei diesem Erfahrungsaustausch drehte sich alles ums Wasser: Rund 30 Vertreter des Wasserwirtschaftsamtes Kempten, der Naturschutzbehörden des südlichen Schwaben und der Fischereifachberatung des Bezirks Schwaben trafen sich zu einem Erfahrungsaustausch im Schwäbischen Fischereihof Salgen. Mit den unteren Naturschutzbehörden der Landkreise Ober-, Ost- und Unterallgäu sowie der Städte Kaufbeuren und Memmingen nahmen auch die Höhere Naturschutzbehörde und das Sachgebiet Wasserwirtschaft der Regier