Bezirk Schwaben Bezirk Schwaben
Bezirk Schwaben
Hafnerberg 10
86152 Augsburg
Telefon: 0821 3101-0
Telefax: 0821 3101-200

Altes Handwerk hautnah erleben: Ein außergewöhnliches "Werkstatt"-Erlebnis im Schwäbischen Bauernhofmuseum Illerbeuren

05.09.2016 Am Wochenende des 10./ 11. September 2016 kann man im Schwäbischen Bauernhofmuseum Illerbeuren (südlich von Memmingen) Handwerksmeister bei ihrer Arbeit beobachten. Über 60 Gewerke - vom Alphornbauer bis zum Zimmermann - sind auf den Handwerkertagen vertreten.

Käser demonstrieren ihr Handwerk (Bild: )

Viele Techniken sind schon fast in Vergessenheit geraten: Im Freilichtmuseum hat man noch die Möglichkeit, dem Kesselflicker, dem Wagner, dem Glaser, dem Täschner, der Seilerin, dem Schindelmacher, dem Weber, dem Goldschmied, der Flachsspinnerin und oder der Hinterglasmalerin über die Schulter zu schauen. Dass Handarbeit Wertarbeit ist, zeigen die Akteure, die aus ganz Schwaben und dem Allgäu nach Illerbeuren kommen. Die Handwerkertage sind eine einzigartige Gelegenheit, sich mit den Meistern ihres Faches ganz ungezwungen auszutauschen und Ratschläge und Inspiration für das eigene Heim mitzunehmen. Schwabens Freilichtmuseum bemüht sich seit mehr als drei Jahrzehnten um dieses einzigartige Handwerkstreffen.

Für eine deftige Mahlzeit, ein kühles Bier oder Kaffee und Kuchen bei Musik der ortsansässigen Musikkapellen aus Illerbeuren und Lautrach sorgen die Vereine aus dem Illerwinkel.
Das Museum hat von 9 bis 18 Uhr geöffnet, die Vorführungen finden von 10 bis 17 Uhr statt. Es gelten die regulären Eintrittspreise. Jahreskarten sind gültig.

www.bauernhofmuseum.de

Kategorien: Museen