Bezirk Schwaben Bezirk Schwaben
Bezirk Schwaben
Hafnerberg 10
86152 Augsburg
Telefon: 0821 3101-0
Telefax: 0821 3101-200

Bezirkstagspräsident Jürgen Reichert mit der Bayerischen Verfassungsmedaille in Silber geehrt

04.12.2017 Sie ist die Auszeichnung des Freistaats Bayern, die am seltensten verliehen wird: Die Bayerische Verfassungsmedaille. Bezirkstagspräsident Jürgen Reichert wurde nun für sein politisches und soziales Engagement mit der Verfassungsmedaille in Silber ausgezeichnet.

Landtagspräsidentin Barbara Stamm (rechts) überreichte Bezirkstagspräsident Reichert die Bayerische Verfassungsmedaille in Silber.
Würdevolle Zeremonie bei der Verleihung der Bayerischen Verfassungsmedaille. (Bild: Rolf Poss/Bayerischer Landtag)

Eine hohe Auszeichnung erhielt Bezirkstagspräsident Jürgen Reichert am bayerischen Tag der Verfassung verliehen: Die Bayerische Verfassungsmedaille in Silber. Die Auszeichnung wurde am 1. Dezember 1961 vom damaligen Landtagspräsidenten Rudolf Hanauer gestiftet. Sie gehört zu den staatlichen Auszeichnungen, die im Freistaat Bayern am seltensten, noch seltener als der Bayerische Verdienstorden, verliehen werden und nimmt den Rang eines Ordens ein. In diesem Jahr wurden vom Bayerischen Landtag fünf verdiente Persönlichkeiten mit der Verfassungsmedaille in Gold und 45 mit der Verfassungsmedaille in Silber ausgezeichnet.

Wie Landtagspräsidentin Barbara Stamm in ihrer Laudatio ausführte, habe sich Jürgen Reichert in vielfacher Weise für das Gemeinwohl, die Gesellschaft und insbesondere für die verfassungsmäßigen Werte eingesetzt. Sie hob unter anderem sein soziales Engagement hervor, sowohl in ehrenamtlicher als auch in beruflicher Tätigkeit - beispielsweise Diözesanvorsitzender des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (1976 bis 1981), als Assistent der Geschäftsleitung des Kolping-Bildungswerks der Diözese Augsburg und von 1987 bis 2014 als Geschäftsführer der Katholischen Waisenhausstiftung Augsburg sowie Direktor der St.-Georg-Kinder-, Jugend- und Familienhilfe. Bis heute gehöre er zahlreichen regionalen und überregionalen Verbänden und Vorstandschaften an und bringe sich damit für die Gesellschaft ein.

Hervorzuheben sei auch sein politischer Einsatz: Seit dem Jahr 1998 ist Jürgen Reichert Mitglied im Bezirkstag von Schwaben, seit 2003 dessen Präsident. Darüber hinaus ist er Mitglied der Verbandsversammlung der bayerischen Bezirke und gehört seit 2008 dem Kreistag von Augsburg-Land an. „Mit großem persönlichem Einsatz engagiert er sich in Politik, Kirche und Gesellschaft", so Barbara Stamm, „besondere Verdienste hat er sich unter anderem um den flächendeckenden Ausbau ambulanter Angebote für benachteiligte, psychisch kranke oder pflegebedürftige Menschen erworben."

 

 

Kategorien: Bezirk Schwaben