Bezirk Schwaben Bezirk Schwaben
Bezirk Schwaben
Hafnerberg 10
86152 Augsburg
Telefon: 0821 3101-0
Telefax: 0821 3101-200

Die Habsburger in Schwaben - Arbeitstagung der Historischen Vereine, Heimatvereine und Museen in Schwaben

13.01.2020 Am 25. Januar findet in der Schwabenakademie Irsee die 30. Arbeitstagung der Historischen Vereine, Heimatvereine und Museen in Schwaben statt. Die Jubiläumsveranstaltung widmet sich schwerpunktmäßig dem Thema der Habsburger in Bayerisch-Schwaben.

Die vom Historischen Verein für Schwaben und der Bezirksheimatpflege in Kooperation mit der Schwabenakademie Irsee organisierte jährliche Arbeitstagung der Historischen Vereine und Heimatvereine sowie der Museen ist eine Info-Börse der regionalgeschichtlichen Forschung und Kulturarbeit in Schwaben. Die Vereine präsentieren ihre Arbeit und es werden neue Forschungsprojekte werden vorgestellt. Neue Vereine stellen sich vor.

Die diesjährige Arbeitstagung widmet sich schwerpunktmäßig dem Thema der Habsburger in Schwaben, die seit 1301/1304 die Markgrafschaft Burgau besaßen und sie bis 1806 behielten. Hinzu kam der österreichische Besitz im Westallgäu und die Städte Günzburg und Weißenhorn, letztere erst am Ende des Alten Reiches. Die Themenstellung hat eine reichs- und landesgeschichtliche, sozial- und wirtschaftsgeschichtliche und eine kulturelle Dimension und ist prägend für die schwäbische Geschichte.
Es referieren u.a. Prof. Dr. Wolfgang Wüst (Universität Erlangen), Dr. Raphael Gerhardt (Stadtarchiv Günzburg) und Gerhard Fürmetz M.A. (Bayer. Hauptstaatsarchiv München).

Programm

9.00 Uhr
Dr. Markwart Herzog, Schwabenakademie Irsee: Begrüßung
Dr. Peter Fassl, Heimatpflege des Bezirks Schwaben: Einführung

9.30 Uhr
Felix Guffler M.A., Augsburg: Der Arbeitskreis Kultur und Geschichte der Gemeinde Biberbach

10.00 Uhr
Bernhard Kammerer/Wolfgang Konrad, Augsburg: Virtueller Stadtrundgang durch den Augsburger Stadtteil Pfersee. Geschichte und Erfolg eines Internetprojektes

10.20 Uhr
Prof. Dr. Wolfgang Wüst, Vorsitzender des Historischen Vereins für Schwaben: Die Habsburger in Schwaben

11.05 Uhr Kaffeepause

11.30 Uhr
Heiner Stauder M.A., Stadtarchiv Lindau. Lindau und die Habsburger

12.10 Uhr
Dr. des. Raphael Gerhardt, Archiv und Museum Günzburg: Die Habsburger in Günzburg: Überlegungen zur musealen Präsentation

12.40 Uhr Mittagessen

14.10 Uhr
Gerhard Fürmetz M.A., Augsburg: Die GeschichtsWerkstatt Augsburg e.V. – kritische lokale Geschichtsarbeit in Augsburg seit 1988

14.40 Uhr
Fridolin Altweck, Museum im Malhaus, Wasserburg: Die Habsburger in Wasserburg

15.15 Uhr Kaffeepause

15.30 Uhr
Klaus Wankmiller, Füssen: Kaiser Maximilian I. im Füssener Land

16.00 Uhr
Dieter Spindler, Babenhausen: Die Habsburger in Babenhausen

16.30 Uhr
Regine Nägele, Heimatverein Friedberg e.V.: Friedberg im Krieg: Die Habsburger

17.00 Uhr
Schlussdiskussion

ca. 17.15 Uhr
Ende der Arbeitstagung

Tagungsleitung
Dr. Peter Fassl, Heimatpfleger des Bezirks Schwaben
Prof. Dr. Wolfgang Wüst, Vorsitzender Historischen Vereins für Schwaben

Veranstalter
Heimatpflege des Bezirks Schwaben und Historischer Verein für Schwaben in Kooperation mit der Schwabenakademie Irsee

Kontakt

Dr. Peter Fassl
Bezirk Schwaben
Prinzregentenstr. 8
86150 Augsburg
Telefon 08 21/31 01 310
heimatpflege@bezirk-schwaben.de

Anmeldungen

Schwabenakademie Irsee
Klosterring 4
87660 Irsee
Tel 0 83 41/90 66 61 oder 662
Fax 0 83 41/90 66 69
www.schwabenakademie.de
buero@schwabenakademie.de 

Kategorien: Kultur und Heimatpflege, Heimatpflege