Bezirk Schwaben Bezirk Schwaben
Bezirk Schwaben
Hafnerberg 10
86152 Augsburg
Telefon: 0821 3101-0
Telefax: 0821 3101-200

Kammerorchester Bobingen - Alte Meister: Peter Tschaikowsky

Kammerorchester Bobingen (Bild: Raphael Schmitz)

19.02.2018 Tschaikowskys Violinkonzert sowie Auszüge aus den berühmten Ballettmusiken „Der Nussknacker“, „Schwanensee“ und „Dornröschen“ stehen auf dem Programm des Kammerorchesters Bobingen, das mit der 20-jährigen Solistin Nathalie Schmalhofer the „Winner of the American Protégé International Competition 2015“ präsentiert.

Im vergangenen Jahr begeisterte das Kammerorchester Bobingen unter der Leitung des Augsburger Philharmonikers und Dozenten am Leopold-Mozart-Zentrum Ludwig Schmalhofer mit einem fulminanten Dvořák-Konzert.

Diesmal setzt das Orchester, das sich in sinfonischer Besetzung weit über die Region hinaus einen Namen gemacht hat, am Klausenberg die Konzertreihe „Alte Meister“ mit Werken von Peter Tschaikowsky fort. Auf dem Programm stehen sein Violinkonzert sowie Auszüge aus den berühmten Ballettmusiken „Der Nussknacker“, „Schwanensee“ und „Dornröschen“.
Solistin ist erneut die 20-jährige Geigerin Nathalie Schmalhofer, „Winner of the American Protégé International Competition 2015“.

Hintergrundinfos:

Das Bobinger Kammerorchester e.V. hat sich seit seiner Gründung 1956 zu einem der meistbeachteten Klangkörper im Landkreis Augsburg entwickelt. Die Mitglieder sind ambitionierte Laien, die ihr Hobby neben der beruflichen Arbeit pflegen. Schwerpunkt ist auch das Ausbilden und Heranführen von jugendlichen Musikern an die Konzertreife; so sind aus seinen Reihen schon etliche Berufsmusiker erwachsen, die mittlerweile Mitglieder und Solisten bedeutender Orchester geworden sind. Seit 1991 wird das Orchester von Ludwig Schmalhofer, Mitglied der Augsburger Philharmoniker und Dozent für Viola am Leopold-Mozart-Zentrum der Universität Augsburg, geleitet.

Ort: Parktheater im Kurhaus Göggingen, Klausenberg 6, 86199 Augsburg
Aufführung: Sonntag, 25. Februar 2018
Beginn: 19:30 Uhr
Ticketservice: 0821 – 906 22 22 (Mo – Fr. 9:00 – 18:00 Uhr / Sa: 9:00 -13:00 Uhr)
Preise: Erwachsene 20 € zzgl. Gebühren / Schüler und Studenten 15 € zzgl. Gebühren / keine weiteren Ermäßigungen

Kategorien: Kultur und Heimatpflege

Bildquellen