Bezirk Schwaben Bezirk Schwaben
Bezirk Schwaben
Hafnerberg 10
86152 Augsburg
Telefon: 0821 3101-0
Telefax: 0821 3101-200

Kultur und Soziales: Bezirkstagspräsident Reichert nimmt Impulse aus dem Oberallgäu mit

23.02.2018 „Das wird unter Umständen ein Modellprojekt mit Vorbildcharakter für Schwaben“.

Bezirkstagspräsident Reichert besuchte die Lebenshilfe Sonthofen. (von links: Frauke Pfister (Leitung Bereich Autismus), Bezirkstagspräsident Jürgen Reichert, Geschäftsführer Hartmut Höger, Erster Vorsitzender Joachim Wawersich und Erster Bürgermeister und Bezirksrat Edgar Rölz.
Bezirkstagspräsident Reichert besuchte die Lebenshilfe Sonthofen. (Bild: Silvia Schweizer, Lebenshilfe Sonthofen)

Begeistert zeigte sich Bezirkstagspräsident Jürgen Reichert über das Engagement in der Gemeinde Balderschwang, wo man einem jungen Mann mit Behinderung eine Chance auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt ermöglichen will. Und dies möglichst unbürokratisch und direkt, wie Reichert im Gespräch mit Bürgermeister Konrad Kienle erfuhr. Der Bezirkstagspräsident hatte sich auf Einladung von Bezirksrat Edgar Rölz viel Zeit für einen intensiven Austausch mit Vertretern der Kommunalpolitik sowie mit Mitarbeitern sozialer Einrichtungen und der dort geförderten Menschen genommen.

Neben Balderschwang besuchten die beiden Bezirkspolitiker auch die Lebenshilfe Sonthofen. Dort informierten sie sich über die Erweiterungspläne im Wohnangebot für erwachsene Menschen, die die Diagnose Autismus haben. Der Bezirkstag hatte im vergangenen Jahr zusätzlichen Plätzen zugestimmt, nun kann der Wohnbereich auf 24 Plätze ausgebaut werden. „Die Mitarbeiter hatten ihr Konzept und ihre Arbeit mit diesem Personenkreis, die viele Herausforderungen mit sich bringt, im Sozialausschuss des Bezirks vorgestellt", so Reichert, „vor Ort konnte ich mich einmal mehr davon überzeugen, wie hochkompetent in diesem Bereich gearbeitet wird."

Abschlusspunkt der gemeinsamen Fahrt war Ofterschwang mit dem denkmalgeschützten Busche Berta-Bauernhaus. Wie der Bezirk dazu beitragen kann, diesen besonderen Ort kulturell mit zu stärken, soll im Kulturausschuss des Bezirks thematisiert werden.

Kategorien: Soziale Hilfen, Kultur und Heimatpflege