Bezirk Schwaben Bezirk Schwaben
Bezirk Schwaben
Hafnerberg 10
86152 Augsburg
Telefon: 0821 3101-0
Telefax: 0821 3101-200

Mit politischer Bildung gegen Rechtsruck

29.09.2017 Beim Netzwerktag des Bezirksjugendrings Schwaben am 14. Oktober werden Wege entwickelt, Jugendliche gegen rechte Versuchungen zu wappnen.

Eine junge Frau hält ein Pappschild mit dem Text:
Jugendliche demonstrieren gegen gesellschaftliche Spaltung und Rechtspopulismus. (Bild: Alisdare Hickson (CC-BY-SA 2.0))

Das Ergebnis der Bundestagswahl wirft ganz aktuell die Frage auf, was zu tun ist, um auf zunehmend rechtspopulistische und menschenverachtende Tendenzen angemessen zu reagieren und Jugendliche für Demokratie zu gewinnen. Um auf diese Frage eine Antwort zu finden, veranstaltet der Bezirksjugendring Schwaben den Netzwerktag Politische Bildung Schwaben am 14. Oktober im Augustana-Saal in Augsburg. Eingeladen sind Projekte, Initiativen und Akteure aus der inner- und außerschulischen Jugendbildung.

In einer Zeit voller gesellschaftlicher Umbrüche und Herausforderungen für das demokratische Miteinander wird politische Bildung derzeit häufig als Allheilmittel gehandelt. Projekte der politischen Bildung gibt es demzufolge viele. Diese zu verzahnen, von den jeweiligen Erfahrungen der anderen gegenseitig zu profitieren und so politische Bildung in der Region insgesamt qualitativ voranzubringen ist ein Ziel des Netzwerktags. Zudem werden unterschiedliche Ansätze und Möglichkeiten diskutiert und verhandelt.

„Bei unserer Arbeit geht es darum, Jugendlichen deutlich zu machen, warum es sich lohnt, mitzumischen und sich politisch einzubringen“, erläutert Lorenz Semmler, Referent für politische Bildung beim Bezirksjugendring und Verantwortlicher für die Veranstaltung.

Im Rahmen eines „Markts der Möglichkeiten“ stellen sich gelungene Projekte politischer Bildung vor. Ein Beispiel ist das Projekt „Anruf nach Berlin“ des Kreisjugendrings Augsburg-Land, bei dem Jugendliche ihre persönliche Videobotschaft im Kontext der Bundestagswahl an Abgeordnete senden konnten.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist bis 6. Oktober über die Webseite des Bezirksjugendrings möglich: www.bezjr-schwaben.de

 

Datum/Zeit: 14. Oktober 2017, 10 bis 16 Uhr
Ort: Augustana-Saal, Annahof 4, 86150 Augsburg
Veranstalter: Bezirksjugendring Schwaben

Weitere Informationen: Lorenz Semmler, Tel. 0821/455494-0, Lorenz.Semmler@bezjr-schwaben.de


Text: Lorenz Semmler, Bezirksjugendring Schwaben

Der Bezirk Schwaben unterstützt die Arbeit des Bezirksjugendrings Schwaben in der Politischen Bildung durch Finanzierung des Fachreferats Politische Bildung.

Kategorien: Jugend und Bildung

Bildquellenverzeichnis