Bezirk Schwaben Bezirk Schwaben
Bezirk Schwaben
Hafnerberg 10
86152 Augsburg
Telefon: 0821 3101-0
Telefax: 0821 3101-200

Die Klinik für Neurochirurgie beteiligt sich mit Vorträgen um Gründungsjubiläum der Universität Ulm

23.05.2017 Das Bezirkskrankenhaus Günzburg und die Universität Ulm bieten mit der Klinik für Neurochirurgie derzeit eine besondere Vortragsreihe an: Neurochirurgie zum Anfassen.

Die Vortragsreihe „Neurochirurgie zum Anfassen" zum 50-jährigen Bestehen der Universität Ulm geht weiter. Am Freitag, 26. Mai, geht es um 18 Uhr im Stadthaus Ulm um das Thema „Periphere Nervenchirurgie – wenn der Nerv nervt". Prof. Dr. Gregor Antoniadis, Leiter der Sektion „Periphere Nervenchirurgie" am Bezirkskrankenhaus (BKH) Günzburg, informiert über moderne Nervenchirurgie bei Engpass-Syndromen (zum Beispiel Karpaltunnelsyndrom), Nervenverletzungen und -tumoren. Der Eintritt ist frei.

Die Neurochirurgie der Uni Ulm, „eine Klinik an zwei Standorten" in Günzburg und Ulm, zählt zu den größten bundesweit. Diese Disziplin beschäftigt sich mit der chirurgischen Behandlung des Nervensystems, des komplexesten Organsystems des Menschen. Ärztlicher Direktor Professor Dr. Christian Rainer Wirtz und sein Team wollen eine „Neurochirurgie zum Anfassen" bieten. Unter diesem Titel fiel im Februar der Startschuss für eine Vortragsreihe, die sich über das gesamte Jubiläumsjahr 2017 hin erstreckt. Daran sind auch Mitarbeiter der Bezirkskliniken Schwaben aus dem BKH Günzburg beteiligt.

Kategorien: Gesundheit