Bezirk Schwaben Bezirk Schwaben
Bezirk Schwaben
Hafnerberg 10
86152 Augsburg
Telefon: 0821 3101-0
Telefax: 0821 3101-200

Passionssingen in der Pfarrkirche Edelstetten unter dem Heiligen Grab

Altarbild für die Passionszeit:„Das Heilige Grab“ von Martin Kuen (1719 - 1771)
"Heiliges Grab" (Bild: Bezirk Schwaben)

20.03.2019 Die Volksmusikberatungsstelle lädt am Palmsonntag, 14. April um 19.00 Uhr zu einer Stunde mit besinnlicher Musik und Liedern zur Passion Christi

Krumbach (pm). Als ein Juwel an der Kette herrlicher Sakralbauten des Schwäbischen Barockwinkels erhebt sich die prachtvolle Pfarrkirche St. Johannes Baptist und Johannes Evangelist mit dem Schloss Esterhazy über die Dächerlandschaft der Gemeinde Edelstetten. Beim Schwäbischen Passionssingen wirken mit: Der Bocksberger Viergesang, die Hagenrieder Zupfnudla und die Hürbener Holzbläser. Moderation und musikalische Leitung hat Christoph Lambertz, Volksmusikberater des Bezirks Schwaben. Konzertiert wird unter dem nur in der Karwoche aufgebauten Altarbild zum „Heiligen Grab“. Das barocke Gemälde wurde vor einigen Jahren hinter dem Hochaltar entdeckt. Bei der Restaurierung entdeckte man, dass es vom berühmten Weißenhorner Kirchenmaler Martin Kuen (1719 - 1771) stammt. 

Der Eintritt ist kostenlos. Spenden zum Unterhalt der Pfarrkirche Edelstetten sind erbeten.

Ansprechpartner
Beratungsstelle für Volksmusik des Bezirks Schwaben, Telefon 08282 62242;

www.volksmusik-schwaben.de

Kategorien: Volksmusikberatung, Konzerte in Höchstädt/Thierhaupten

Bildquellenverzeichnis