Bezirk Schwaben Bezirk Schwaben
Bezirk Schwaben
Hafnerberg 10
86152 Augsburg
Telefon: 0821 3101-0
Telefax: 0821 3101-200

Rokokomusik erklingt in Kloster Irsee - Neue Freisinger Hofmusik gibt ein Konzert

12.09.2016 Ein Konzert mit Musik des Rokoko steht am 25. September auf dem Programmkalender der Schwabenakademie Irsee. Einer der eindrücklichsten Repräsentanten dieser Zeit ist der Freisinger Hofkapellmeister Placidus von Camerloher (1718–1782), dessen jahrzehntelange Kompositionstätigkeit diese Entwicklung spiegelt.

Von Frankreich her verbreitet sich ab etwa 1725 auch in Deutschland der Rokoko-Stil. Vornehm-zarte Sinnlichkeit, zierlich-galante Formen, die Abkehr vom höfisch Pompösen und eine neue Hinwendung zur Natur prägen die Musik dieser Epoche. Wobei der Übergang zur empfindsamen Grundtönung des Rokoko in der Musik fließend verläuft und damit große Vielfalt zulässt. Einer der eindrücklichsten Repräsentanten dieser Zeit ist der Freisinger Hofkapellmeister Placidus von Camerloher (1718–1782), dessen jahrzehntelange Kompositionstätigkeit diese Entwicklung spiegelt.

Das Programm der Neuen Freisinger Hofmusik stellt den Komponisten von Camerloher vor. Es präsentiert Werke aus seiner Feder im Zusammenspiel mit Kompositionen bekannter Zeitgenossen: Wilhelm Friedemann Bach, Franz Xaver Richter, Johann Christian Bach und Carl Friedrich Abel. Das elfköpfige Ensemble um Sabina Lehrmann verzaubert sein Publikum mit samtenem Klang und beeindruckt durch die virtuose Beherrschung der historischen Instrumente.

Das Konzert findet statt am Sonntag, 25. September um 19 Uhr im Festsaal von Kloster Irsee.

www.schwabenakademie.de

Kategorien: Kultur und Heimatpflege