Bezirk Schwaben Bezirk Schwaben
Bezirk Schwaben
Hafnerberg 10
86152 Augsburg
Telefon: 0821 3101-0
Telefax: 0821 3101-200

Schwabenakademie Irsee: 30. Ausstellung „Schwäbische Künstler in Irsee“: Meckatzer Kunstpreis geht an Angelika Böhm-Silberhorn

21.03.2018 Anlässlich der 30. Ausstellung „Schwäbische Künstler in Irsee“ der Berufsverbände Bildender Künstler in Bayerisch-Schwaben und der Schwabenakademie Irsee erhält Angelika Böhm-Silberhorn (Kempten und Utting am Ammersee) den Meckatzer Kunstpreis.

Angelika Böhm-Silberhorn, Herbstliche Lichtreflexe, 2017, Öl auf Leinwand
Angelika Böhm-Silberhorn, Herbstliche Lichtreflexe, 2017, Öl auf Leinwand (Bild: Markwart Herzog, Schwabenakademie Irsee)

Böhm-Silberhorn wird für ihr Gemälde „Herbstliche Lichtreflexe" (2017, Öl/Leinwand, 170 x 110 cm) ausgezeichnet. Der von der Meckatzer Löwenbräu, Heimenkirch, finanzierte Kunstpreis wird damit zum 23. Mal verliehen. Michael Weiß, Geschäftsführender Gesellschafter der Meckatzer Löwenbräu, wird den Preis im Beisein von Bezirkstagspräsident Jürgen Reichert persönlich überreichen. Für die musikalische Umrahmung sorgen Astrid Bauer (Querflöte) und Magdalena Anna Simm (Cello). Zur Preisverleihung im Rahmen der Vernissage am Freitag, 23. März um 18 Uhr im Festsaal von Kloster Irsee ist die Öffentlichkeit herzlich eingeladen.

Die 30. Ausstellung „Schwäbische Künstler in Irsee" wird zusammen mit der Sonderausstellung „Die Kunstpreisträger" im Festsaal und in den Gängen von Kloster Irsee gezeigt. Die Ausstellung endet am 8. April. In der Sonderausstellung sind Werke der Träger des Meckatzer Kunstpreises der vergangenen drei Jahrzehnte zu sehen.

Die BBK-Ausstellung gibt einen umfassenden Einblick in die Vielfalt des aktuellen künstlerischen Lebens in Bayerisch-Schwaben. Heuer zeigen 63 Kunstschaffende 70 Werke. Stark vertreten sind Skulpturen mit 15 Exponaten. Eingereicht wurden 238 Werke von 136 Künstlerinnen und Künstlern. In der Sonderausstellung „Die Kunstpreisträger" sind 34 Werke von 21 Kunstschaffenden zu sehen.
Den Sonderpreis „Die Kunstpreisträger" hat die Kreis- und Stadtsparkasse Kaufbeuren gestiftet; er wurde bereits am 5. März an Emmeran Achter (Aichach) für das Ölgemälde „Aufstehen" (2018) verliehen.

Kloster Irsee: Festsaal und Gänge im zweiten Stock

Vernissage: Freitag, 23. März 2018, 18.00 Uhr, Festsaal Kloster Irsee

Musik: Astrid Bauer (Querflöte) und Magdalena Anna Simm (Cello)

Ausstellungsdauer: Samstag, 24. März 2018, bis Sonntag, 8. April 2018

Öffnungszeiten: werktags 14.00 bis 17.00 Uhr, an Wochenenden und Feiertagen 11.00 bis 17.00 Uhr

Sponsoren: Meckatzer Löwenbräu, Heimenkirch (Meckatzer Kunstpreis); Kreis- und Stadtsparkasse Kaufbeuren (Sonderpreis „Die Kunstpreisträger"); Bayerisches Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst

Dr. Markwart Herzog, Direktor

markwart.herzog@schwabenakademie.de

www.schwabenakademie.de

 

Kategorien: Veranstaltungen in Irsee