Bezirk Schwaben Bezirk Schwaben
Bezirk Schwaben
Hafnerberg 10
86152 Augsburg
Telefon: 0821 3101-0
Telefax: 0821 3101-200

Von Bücherschätzen und gelehrten Mönchen. - Die Bibliothek Kloster Irsee in der Staats- und Stadtbibliothek Augsburg.

07.11.2018 In der Ausstellung “Von Bücherschätzen und gelehrten Mönchen“ präsentiert nun das Stadtmuseum Kaufbeuren zum ersten Mal überhaupt eine Auswahl von kostbaren Handschriften und Drucken aus der einstigen Klosterbibliothek, ergänzt um eine Äbtegalerie, liturgische Geräte und andere Objekte aus Kloster Irsee.

Ausstellung im Stadtmuseum Kaufbeuren

9. November 2018 bis 10. Februar 2019

Die Bibliothek des in der Säkularisation aufgehobenen Benediktinerreichsstifts Irsee wurde nach ihrem Abtransport 1818 bis 1833 in die Vereinigte Königliche Kreis- und Stadtbibliothek Augsburg eingegliedert und war dadurch nahezu 200 Jahre lang völlig verschwunden.

Ihre Sichtbarmachung erfolgte auf Initiative des Schwäbischen Bildungszentrums Irsee in einem mehrjährigen Kooperationsprojekt des Tagungs-, Bildungs- und Kulturzentrum des Bezirks Schwaben mit der Staats- und Stadtbibliothek Augsburg und dem Stadtmuseum Kaufbeuren.

Begleitend zur Ausstellung erscheint ein Katalogband, der neben der Beschreibung und fotografischen Dokumentation zahlreicher Spitzenstücke der einstigen Klosterbibliothek auch einen Überblick zur Geschichte der Irseer Bibliothek und zu den Etappen ihrer Auflösung bietet. Herausgegeben wird der Band „Abtransportiert, verschwunden und wieder sichtbar gemacht" (im Quaternio-Verlag Luzern) von dem Augsburger Historiker Dr. Helmut Zäh sowie den Leitern der drei kooperierenden Institutionen, Dr. Karl-Georg Pfändtner (Staats- und Stadtbibliothek Augsburg), Dr. Stefan Raueiser (Schwäbisches Bildungszentrum Irsee) und Petra Weber (Stadtmuseum Kaufbeuren).

www.stadtmuseum-kaufbeuren.de/de/aktuelles

Kategorien: Veranstaltungen in Irsee, Museen, Kultur und Heimatpflege