Bezirk Schwaben Bezirk Schwaben
Bezirk Schwaben
Hafnerberg 10
86152 Augsburg
Telefon: 0821 3101-0
Telefax: 0821 3101-200

Vorhang auf! Das neue Spielzeitprogramm des Parktheaters im Kurhaus Göggingen ist da

06.07.2017 Zum ersten Mal stellte jetzt der neue Geschäftsführer des Parktheaters, Stefan Weippert, sein Programm für die kommende Spielzeit vor. Das Programmheft ist gedruckt: Unter dem Motto „Erlebnis – Kultur- Genuss" laden von September 2017 bis Juli 2018 rund 180 Veranstaltungen in das einzigartige Multifunktionstheater aus dem 19. Jahrhundert ein. Geboten werden anspruchsvolles Unterhaltungstheater, die Auftritte bekannter und beliebter Künstler mit ihren aktuellen Programmen sowie einige neue kulturelle Highlights. Und dies alles in einem besonderen Ambiente - das Parktheater im Kurhaus Göggingen, getragen vom Bezirk Schwaben und der Stadt Augsburg, ist ein architektonisches Juwel.

Vorhang auf für das neue Spielzeitprogramm des Parktheaters im Kurhaus Göggingen.
Anke Maresch, zuständig für das Marketing beim Parktheater im Kurhaus Göggingen, und Geschäftsführer Stefan Weippert legten ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Programm für die kommenden Monate vor. (Bild: Florian Pittroff)

Für Stefan Weippert ist die neue Herausforderung sehr reizvoll. „Die Qualität der Veranstaltungen muss gewährleistet sein, um die Attraktivität des Parktheaters zu halten oder gar zu steigern und noch mehr Menschen für dieses einzigartige Haus zu begeistern!"

Der Fokus liegt auf internationalen Künstlern und regionalen Akteuren sowie bei den Genres Unterhaltung, Comedy, Tanz, Weltmusik, Volkstheater. Ebenso attraktiv und gefragt sind die Kinder –und Familienveranstaltungen.

Originale wie Götz Alsmann, Gerhard Polt oder Georg Ringsgwandl werden genauso nach Augsburg kommen wie „Frontm3n". Das sind drei Stimmen, drei Gitarren, sonst nichts! Als Lead-Sänger ihrer eigenen Bands, den Hollies, 10cc und The Sweet sind sie einem breiten Publikum bekannt. Am 24. Januar 2018 präsentieren sie in einem Konzert unplugged stimmungsvolle Songs, die ihre Musikgeschichte erzählen.

Nach dem großen Erfolg in der letzten Spielzeit kommt die Sandmalerei-Show nochmal nach Augsburg. Mit feinem Sand zaubern die Künstlerinnen emotionsgeladene Verwandlungsbilder von Augsburger Wahrzeichen und Persönlichkeiten. Es entstehen lebendige Geschichten über das Augsburger Rathaus, über Dom und Fuggerei, aber auch über Elias Holl, die Fugger und Roy Black. "Das wird eine sehr poetische Veranstaltung", betont der neue Geschäftsführer.

„Natürlich haben wir „Augsburg magisch" wieder im Repertoire und auch CHRIS Kolonko wird nach einer Pause ebenfalls wieder im Kurhaus auf die Bühne steigen", freut sich Geschäftsführer Stefan Weippert. Im Schauspiel wird es ein Wiedersehen mit einem alten Bekannten geben: Timothy Peach kommt in der Komödie „Ziemlich beste Freunde" nach dem Erfolgsfilm von Oliver Nakache und Eric Toledano nach Augsburg. 

Es ist also auch in der Spielzeit 2017/2018 wieder einiges geboten im Parktheater. Der allgemeine Ticket-Vorverkauf startet am Montag, 10. Juli. Programmbestellungen sind unter Tel. 0821 / 906 22 22 und unter info@parktheater.de möglich. 

Text und Bilder: Florian Pittroff

www.parktheater.de

Kategorien: Kultur und Heimatpflege