Bezirk Schwaben Bezirk Schwaben
Bezirk Schwaben
Hafnerberg 10
86152 Augsburg
Telefon: 0821 3101-0
Telefax: 0821 3101-200

4. Trachten-Werk-Woche

bis

Veranstaltungsort: Schwäbische Jugendbildungs-und Begegnungsstätte
Am Espach 7
87727 Babenhausen

In kreativer Runde und unter fachkundiger Anleitung erarbeitet sich Trachten-Fachwissen besonders gut. Einen passenden Rahmen hierfür bietet unsere Trachten-Werkwoche, bei der Sie sich ganz auf ein Thema konzentrieren. Dabei können Sie Ihre handwerklichen Fertigkeiten verfeinern und neue Kontakte knüpfen. Eine große Bereicherung ist außerdem der fachliche Austausch.Wir freuen uns sehr, aus diesem Anlass zum vierten Mal in die Jugendbildungsstätte Babenhausen einzuladen, die uns wieder mit ihren angenehmen Räumlichkeiten und dem engagierten Team beherbergen wird. Dieses Mal bieten wir sechs verschiedene Werkgruppen an, unter denen Sie ein Thema wählen können.

• Mädle-Gwand, Steifes Mieder
Schwäbische traditionelle Trachten sind zu schön, um sie nicht für ein Dirndl zum Vorbild zu nehmen - wir nennen es „Mädle-Gwand“. Es wird auf Figur gearbeitet und auf praktische Art unsichtbar verschlossen. Oberteil und Rock sind miteinander verbunden.
Kursleitung: Gertrud Agricola-Straßer

• Rückentragekorb
Der Rückentragekorb mit rundem Boden hat eine individuelle Form. Es wird mit geschälter und berindeter Weide geflochten.
Kursleitung: Theresia Asam

• Frauenjacke
Schnitt- und Verarbeitungstechniken früherer Moden werden thematisiert. Der Caraco mit engen Ärmeln und angeschnittenem Schoß (um 1800) oder die Kitteljacke (um 1900) stehen als Modelle zur Wahl.
Kursleitung: Monika Hoede M. A.

• Knopflust – get inspired
Diesmal stehen anspruchsvolle Knopfmuster aus englischsprachiger Literatur im Mittelpunkt der verknopften Woche. Es bleibt Raum zur gegenseitigen Inspiration und für kreative Weiterverarbeitungen.
Kursleitung: Sandra-Janine Müller

• Weißzeug/Weißwäsche
Das erwartet Sie: Hemden, Blusen, Unterröcke, Unterhosen, Weißstickerei und Mäusezähnchen, aus diesen Angeboten wählen Sie mit der Kursleiterin Ihr Modell oder je nach Zeit Ihre Modelle und deren Zierformen aus.
Kursleitung: Ute Palmer-Wagner

• Röhrleshose, Männerhose um 1900
Die Röhrleshose ist eine Hose mit hohem Bund, die mit Hosenträgern getragen wird. Die Eingrifftaschen vorne sind wie von Zimmermannshosen bekannt gearbeitet, die Hose hat hinten eine Messertasche.
Kursleitung: Claudia Tiedje

Teilnahmegebühr:
Erwachsene
Lehrgangsgebühr 110,00 EUR, Vollpension ca. 275,00 EUR
In Ausbildung Stehende bis 27 Jahre
Lehrgangsgebühr: 70,00 EUR, Vollpension ca. 240,00 EUR

Bei den Kursen können zusätzliche Kosten für verwendete Materialien anfallen!

Anmeldung:
Weitere Informationen erhalten Sie auf Nachfrage bei der Trachtenkultur-Beratung; trachtenkulturberatung@Bezirk-Schwaben.de.

Anmeldeschluss bei der Trachtenkultur-Beratung Bezirk Schwaben ist der 1. Februar 2019!



Bildquellenverzeichnis