Arbeitstagung der historischen Vereine, Heimatvereine und Museen in Schwaben

50 Jahre Gebietsreform - ein Grund zum Feiern?
Pfarrzentrum St. Michael
Schulstraße 8
86551 Aichach
Historischer Verein für Schwaben, Heimatpflege für den Bezirk Schwaben

Kaum ein Ereignis der jüngeren Zeitgeschichte bewegte Bayern und insbesondere Bayerisch-Schwaben so sehr wie die Gebietsreform von 1972. Sie wird bis heute von Zeitgenossen als markante Zäsur empfunden. Die alten Landkreise wurden durch neu zugeschnittene Gebiete ersetzt, viele kleinere Gemeinden verloren ihre Eigenständigkeit, wurden mit rivalisierenden Nachbargemeinden zusammengeschlossen. Der damit einhergehende Bedeutungsverlust wog schwer, wurde als Demütigung empfunden, provozierte Widerstand. Bis heute bieten die Auswirkungen der Reform für Landkreise und Gemeinden Reibungspunkte und Diskussionsstoff. Gleichzeitig stärkte sie aber regionale und lokale Identitäten und das Bewusstsein für die eigene (Heimat-)Gemeinde.
Die Gebietsreform und ihre Auswirkungen sollen aus unterschiedlichen Perspektiven in den Blick genommen werden; Zeitzeugen kommen zu Wort und berichten über ihre persönlichen Erfahrungen.

Anmeldung

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer Ziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.


→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.