Natour: Klimawandel und Insektensterben – im Apfel steckt nicht nur der Wurm

Obstbauschule Schlachters
Burgknobelweg 1
88138 Sigmarszell

Streuobstwiesen beheimaten mehr 5.000 Tier- und Pflanzenarten. Damit zählen sie zu den artenreichsten Landschaften Mitteleuropas. Bei einem Vortrag unter Apfelbäumen lernen Interessierte mehr über die Biodiversität auf Streuobstwiesen und erfahren, was ein sogenannter Sortengarten dazu beitragen kann. Im Anschluss werden verschiedene Apfelsorten probiert.

Referent: Herr Martin Lein, Projektleiter Sortenerhaltungsgarten

Anmeldung bis 03.09.2022 unter energieteam@bezirk-schwaben.de

Die Veranstaltung ist Teil der Veranstaltungsreihe NATOUR.

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer Ziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.


→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.