Bezirk Schwaben Bezirk Schwaben
Bezirk Schwaben
Hafnerberg 10
86152 Augsburg
Telefon: 0821 3101-0
Telefax: 0821 3101-200

Land und Leute

Das Gebiet der historischen Region der Bukowina erstreckt sich auf den ukrainischen Oblast Czernowitz (mit der gleichnamigen historischen Hauptstadt) von den Waldkaparten bis zum Fluss Dnjestr und dem rumänischen Bezirk Suceava.

Vor allem der rumänische Teil ist besonders für seine spätmittelalterlichen Moldauklöster bekannt, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurden.

Das Landschaftsbild der Bukowina ist von Wäldern, Flüssen und den Karpaten geprägt. Etwa 60 Prozent der Fläche wird landwirtschaftlich genutzt. Das damalige Herzogtum Bukowina erstreckte sich im Jahr 1900 auf 10.041 km² und hatte 730.000 Einwohner, wobei der ukrainische, rumänische und jüdische Bevölkerungsanteil besonders stark war. Der Anteil der Bukowinadeutschen (oder Buchenlanddeutschen) betrug etwa 21 Prozent.

Zwei Weltkriege, in deren Verlauf die Bukowina zwischen der Ukraine und Rumänien aufgeteilt wurde, Umsiedlungs- und Deportationsmaßnahmen sowie totalitäre Regime zerstörten die "Schweiz des Ostens".

Bildquellen

  • Andreas Winnichner
  • Basilius Kleinhans
  • Heinrich Förstner jun.