Bezirk Schwaben Bezirk Schwaben
Bezirk Schwaben
Hafnerberg 10
86152 Augsburg
Telefon: 0821 3101-0
Telefax: 0821 3101-200

8. GPV-Forum Günzburg / Neu-Ulm

Psychische Erkrankung der Eltern als Herausforderung –
Was Eltern und Kinder in belastenden Lebensphasen brauchen

Erfahrungen, Grenzen, Herausforderungen u. Wegeansätze

am 13.11.2018
von 9.00 bis 14.00 Uhr
im Bezirkskrankenhaus Günzburg

Das GPV-Forum Günzburg / Neu-Ulm soll eine Plattform sein für einen offenen Dialog der verschiedenen Berufsgruppen im psychiatrischen Hilfesystem sowie Berufsbetreuern, Betroffenen und Angehörigen.

Einleitung

zum achten Mal veranstaltet der GPV GZ/NU ein Fachforum. In diesem Jahr stellen wir das Thema „Familie“ in den Mittelpunkt.
Wenn Mutter oder Vater psychisch erkranken bzw. suchtkrank sind, ist automatisch die ganze Familie betroffen. Diese Familien benötigen Unterstützung und Begleitung.

In solchen Situationen ist eine gute Vernetzung und ein enges Zusammenspiel der unterschiedlichen Hilfesysteme, insbesondere der psychiatrischen und psychotherapeutischen Fachkräfte im Gesund-heitswesen sowie der Jugendhilfe erforderlich.

Diese Themen werden von den anwesenden Experten aus unterschiedlichen Blickwinkeln dar-gestellt. Dabei erhalten Sie Einblicke in konkrete Arbeitsansätze sowie zukunftsweisende Projekte in der GPV-Region Günzburg/Neu-Ulm.

In diesem Sinne freuen wir uns auf eine vielseitige und interessante Tagung mit neuen Erkenntnissen und Anregungen, wie wir gemeinsam Eltern und ihre Kinder in diesen herausfordernden Lebens-situationen künftig noch besser unterstützen können.

Jürgen Reichert
Bezirkstagspräsident

Programm

9.00 Uhr: Anmeldung und Willkommenskaffee

9.30 Uhr: Begrüßung
durch Frau Corinna Deininger, 1. Vorsitzende des GPV Günzburg / Neu-Ulm

Grußworte
Herr Prof. Dr. Thomas Becker
Frau Bezirksrätin Stephanie Denzler
Herr Landrat Hubert Hafner

10.00 - 11.30 Uhr: Impulsreferat

Kinder psychisch kranker Eltern am Beispiel der Arbeiten „CHIMPS“
Referentin:
Prof. Dr. Silke Wiegand-Grefe, Professorin für Klinische Psychologie Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

11.30 Uhr: Vorstellung Netzwerk „Kinder psychisch belasteter Eltern“ durch Susanne Kilian

12.15 Uhr: Kaffeepause mit Markt der Möglichkeiten und Gelegenheit zur Diskussion mit dem aktiven Netzwerk

13.00 Uhr: Podiumsdiskussion/Ausblick

Einführung: Dr. Silvia Krumm
Moderation: Artur Geis
Es diskutieren:
Prof. Dr. Thomas Becker, Stephanie Denzler, Susanne Kilian, Dr. Silvia Krumm, Dr. Martin Küfer, Prof. Dr. Wiegand-Grefe, Antonia Wieland

Ca. 14.00 Uhr: Ende der Veranstaltung

Fortbildungspunkte bei der bayerischen Landesärztekammer sind beantragt. Bitte denken Sie an Ihre Barcodes.

Das aktive Netzwerk auf dem Markt der Möglichkeiten

Bezirkskliniken Schwaben:

  • Beratungsstelle für Familien mit einem psychisch erkrankten Elternteil (FIPS), Susanne Kilian
  • Mutter-Kind-Station am BKH Günzburg, Dr. Karsten Tschauner
  • klinikinterner Elternkurs, Maren Pfetsch

Caritas-Diözesanverband/Diakonisches Werk:

  • Vorstellung Sozialpsychiatrischer Dienst (SPDi)/Suchtberatung, Bernadette Menacher / Wolfgang Mohr

Katholische Jugendfürsorge (KJF):

  • Gruppe für Kinder psychisch belasteter Eltern, Artur Geis
  • Mutter-Kind-Wohnen Dürrlauingen, Iris Egger

Kinderschutzbund Günzburg:

  • Patenschaften für Kinder psychisch erkrankter Eltern, Roswitha Bajorat
  • Treffpunkt Elternsein, Roswitha Bajorat

Landratsämter und Kommunen:

  • Koordinierende Kinderschutzstellen (Koki), Simone Rasper-Sandmann, LRA Neu-Ulm und Sabine Kramer / Sandra Völker, LRA Günzburg
  • Familienstützpunkte, Martina Brandl-Müller, LRA Günzburg und Lothar Girrbach LRA Neu-Ulm

Wir danken allen Sponsoren und Unterstützern dieser Forumsveranstaltung.

​Tagungsort

Bezirkskrankenhaus Günzburg
Ludwig-Heilmeyer-Straße 2
89312 Günzburg
Festsaal

Anfahrt/Parken

Mit dem Auto:

Von der A 8 kommend: Ausfahrt Günzburg, Richtung Günzburg folgen bis zum Hinweisschild Krankenhäuser.
Von der B 10 oder B 16 kommend den Straßen jeweils folgen bis zum Hinweisschild Krankenhäuser.
Parkplätze stehen in begrenztem Umfang im Bereich der Reisensburger Straße zur Verfügung.

Mit öffentlichem Nahverkehr:

Buslinie 856 (Richtung Günzburg-Reisensburg)

Veranstalter

Gemeindepsychiatrischer Verbund Günzburg / Neu-Ulm

gefördert durch den
Logo des Bezirks Schwaben

Wir weisen darauf hin, dass während der Veranstaltung fotografiert wird. Mit der Anmeldung erklären Sie Ihr Einverständnis für die unentgeltliche und freie Verwendung im Rahmen einer Tagungsdokumentation (Printmedien und ggf. Internet). Personenbezogene Daten werden ausschließlich erhoben, gespeichert und genutzt, um Einladungen zum nächsten Forum des GPV GZ/NU zu versenden.