Bezirk Schwaben Bezirk Schwaben
Bezirk Schwaben
Hafnerberg 10
86152 Augsburg
Telefon: 0821 3101-0
Telefax: 0821 3101-200

9. GPV-Forum Günzburg / Neu-Ulm und 7. Fachforum der Selbsthilfegruppe SeSeGe Neu-Ulm

Krisenbegleitung: Was psychisch kranke Menschen in belastenden Situationen brauchen

Das GPV-Forum Günzburg / Neu-Ulm soll eine Plattform sein für einen offenen Dialog der verschiedenen Berufsgruppen im psychiatrischen Hilfesystem sowie Berufsbetreuern, Betroffenen und Angehörigen.

Einleitung

Bereits zum neunten Mal veranstaltet der GPV GZ/NU ein Fachforum. In diesem Jahr erscheint das Programm erstmalig auf zwei Tage verteilt in Kooperation mit der Selbsthilfegruppe SeSeGe aus Neu-Ulm. Inhaltlich steht das Thema „Krisenbegleitung“ im Mittelpunkt der Veranstaltung.

Unter Beteiligung von Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Praxis und Betroffenenvertretungen werden thematische Impulsvorträge zum Thema Krisenbegleitung angeboten. Dabei soll am ersten Tag das Thema Krise aus medizinischer Sicht beleuchtet und neben bestehenden Angeboten auch neue Entwicklungen beispielsweise zum Auf- und Ausbau des Krisendienstes in Schwaben vorgestellt werden.

Am zweiten Tag werden sich bestehende und zukünftige Strukturen in der Krisenbegleitung aus der Region vorstellen. Betroffene und Fachpersonal erhalten so eine Übersicht über Hilfen und Möglichkeiten. Besonderes Augenmerk richtet sich dabei auf die Peer-Begleitung. Dabei geben Menschen, die selbst schon in Krisen waren, ihr Wissen und ihre Erfahrungen weiter, um Menschen in aktuellen Krisen zu begleiten und zu unterstützen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme, zahlreiche bereichernde fachliche und persönliche Begegnungen sowie auf neue Erkenntnisse und Anregungen zum Thema Krisenversorgung in Schwaben.

Die Teilnahme von Betroffenen ist ausdrücklich erwünscht!

Martin Sailer
Bezirkstagspräsident
Bezirk Schwaben

GPV GZ/NU Vorstand und GPV-Koordination

Selbsthilfegruppe SeSeGe Neu-Ulm


Programm

GPV-Forum, Donnerstag, 24.10.2019

Tagungsort: Bezirkskrankenhaus Günzburg, Festsaal

9.00 Uhr: Anmeldung und Willkommenskaffee

9.30 Uhr: Begrüßung
durch Frau Corinna Deininger, 1. Vorsitzende des GPV Günzburg / Neu-Ulm

Grußworte
Bezirksrätin Stephanie Denzler
stv. Landrätin Monika Wiesmüller-Schwab
 
10.00 - 11.30 Uhr: Impulsreferate

Impulsreferat 1:
Seelische Krisen und psychiatrische Notfälle aus medizinischer Sicht
Referent:
Prof. Dr. Thomas Becker, Ärztlicher Direktor Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie II der Universität Ulm, BKH Günzburg

Impulsreferat 2:
Erfahrungen Krisendienst Oberbayern

Referent: Dr. Michael Welschehold Ärztlicher Leiter der Leitstelle Krisendienst Oberbayern

Im Anschluss an beide Referate besteht eine direkte Fragemöglichkeit.

11.30 Uhr: Kaffeepause

12.00 Uhr: Berichte aus der Praxis

Praxisbericht 1:
Krisendienst Oberbayern - Erfahrungen des Sozialpsychiatrischen Dienstes im Landkreis Altötting
Raum:
Festsaal
Referent:
Robert Hochreiter, Diakonisches Werk Traunstein e.V., Teamkoordination des Krisendienst Altötting

Praxisbericht 2:
Aufbau Krisendienst Schwaben - Erste Erfahrungen und Stand der Umsetzung in Schwaben
Raum:
Hörsaal
Referentinnen:
Walburga Bram-Kurz und Sandra Winkler, Bezirk Schwaben
Inhalt: Sachstandsbericht über den Aufbau des Krisendienstes in Schwaben sowie Vorstellung des regionalen Netzwerks Krisendienst

ca. 13.00 Uhr: Ende der Veranstaltung

Fachforum der Selbsthilfegruppe SeSeGe NU, Freitag, 25.10.2019

Tagungsort: Diakonie Neu-Ulm, Petrussaal

9.00 Uhr Anmeldung

9.30 Uhr Begrüßung
durch Isabell Schick, Leitung der Selbsthilfegruppe SeSeGe

Grußworte
stv. Landrat und Bezirksrat Herbert Pressl

10.00 Uhr Impulsreferate

Impulsreferat 1:
Home Treatment: Eine ambulante Akutbehandlungsalternative für Menschen mit psychischen Erkrankungen
Referent: Hannes Müller, Fachkrankenpfleger für Psychiatrie, Pflegerische Leitung im Home Treatment BKH GZ

Impulsreferat 2:
Ergänzende Unabhängige Teilhabe-Beratung (EUTB): Die Beratungsstelle mit besonderem Schwerpunkt stellt sich und ihre Arbeit vor
Referentin: Stefanie Mäckle (Heilpädagogin, B.A.), EUTB Landkreis Neu-Ulm

Impulsreferat 3:
Ein Krisendienst für Schwaben - ein Gesetzesauftrag zur besseren Versorgung von Menschen in akuten seelischen Krisen
Walburga Bram-Kurz, Dipl. Sozialpädagogin, Supervisorin und Koordinatorin des Krisendienstes in Schwaben

Impulsreferat 4:
UPSIDES - Bessere Versorgung von Menschen mit psychischen Erkrankungen durch Peer-Begleitung
Referenten:
Prof. Dr. phil. Bernd Puschner, Diplom-Psychologe, Leiter der Sektion Prozess-Ergebnis-Forschung, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie II der Universität Ulm
Ramona Hiltensperger, M.Sc. Psychologie, wissenschaftliche Mitarbeiterin, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie II der Universität Ulm

Ca. 13 Uhr Ende der Veranstaltung

Wir danken allen Sponsoren und Unterstützern dieser Forumsveranstaltung.



​Tagungsort

GPV-Forum am 24.10.2019

Bezirkskrankenhaus Günzburg
Ludwig-Heilmeyer-Straße 2
89312 Günzburg
Festsaal, Gebäude Nr. 61 b

Fachforum der Selbsthilfegruppe SeSeGe Neu-Ulm

Diakonisches Werk Neu-Ulm
Petrusplatz 2
89231 Neu-Ulm
Petrussaal


Veranstalter

Gemeindepsychiatrischer Verbund Günzburg / Neu-Ulm
in Kooperation mit der Selbsthilfegruppe SeSeGe

Wir danken allen Sponsoren und Unterstützern dieser Forumsveranstaltung:


Logo des Bezirks Schwaben  

Wir weisen darauf hin, dass während der Veranstaltung fotografiert wird. Mit der Anmeldung erklären Sie Ihr Einverständnis für die unentgeltliche und freie Verwendung im Rahmen einer Tagungsdokumentation (Printmedien und ggf. Internet). Personenbezogene Daten werden ausschließlich erhoben, gespeichert und genutzt, um Einladungen zum nächsten Forum des GPV GZ/NU zu versenden.


Anmeldung

Bitte für jeden Teilnehmer eine gesonderte Anmeldung ausfüllen!

* = Pflichtfeld

(zum Beispiel "Prof. Dr.")
Ich nehme am GPV-Forum in Günzburg teil.
Ich nehme am Fachforum der Selbsthilfegruppe SeSeGe Neu-Ulm in Kooperation mit dem GPV GZ/NU in Neu-Ulm teil.

Hinweise

Anmeldeschluss ist der 15.10.2019. Plätze werden nach dem Eingang der Anmeldungen vergeben.

Unkostenbeitrag

Für das GPV-Forum am 24.10.2019 erlauben wir uns einen Unkostenbeitrag in Höhe von 15,00 € zu erheben. Dieser fällt an für Fachleute, Mitarbeiter aus Einrichtungen und Angehörige. Der Betrag ist vor Ort bar zu entrichten. Dank mehrerer Spenden kann Betroffenen freier Eintritt gewährt werden.
Die Selbsthilfegruppe SeSeGe wird gefördert durch die gesetzlichen Krankenkassen und deren Verbände in Bayern. Daher fällt am 25.10.2019 kein Unkostenbeitrag an.

Ihre Anmeldung gilt als angenommen, wenn Sie keine Absage erhalten. Bei Verhinderung bitten wir Sie um Nachricht unter GPV-Koordination.GZ-NU@bezirk-schwaben.de.

Fortbildungspunkte bei der bayerischen Landesärztekammer sind beantragt. Bitte denken Sie an Ihre Barcodes.

Datenschutz

Personenbezogene Daten werden lediglich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage und für eventuelle Rückfragen erhoben, gespeichert und anschließend gelöscht. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Ich bin mit der genannten Erhebung und Nutzung meiner personenbezogenen Daten einverstanden.