Bezirk Schwaben Bezirk Schwaben
Bezirk Schwaben
Hafnerberg 10
86152 Augsburg
Telefon: 0821 3101-0
Telefax: 0821 3101-200

Pressemeldungen

Meldungen suchen & filtern

Der Kurzfilm zur Bezirkstagswahl fasst die Aufgaben des Bezirks und Bezirkstags kompakt zusammen – mit Untertiteln ideal auch für unterwegs.

„Wählt‘s mit!“ – Bezirk Schwaben veröffentlicht Kurzfilm zur Bezirkstagswahl in einfacher Sprache

04.09.2018: Am Sonntag, 14. Oktober, finden in Bayern nicht nur die Landtagswahlen statt, sondern vor allem auch die Wahlen zu den sieben Bezirkstagen. Damit können die Wählerinnen und Wähler über Gremien mitentscheiden, die zuständig sind für Aufgaben, die sie ganz unmittelbar betreffen - von den Hilfen im sozialen Bereich bis hin zur Ausgestaltung der regionalen Kultur. Zur Bezirkstagswahl hat nun der Bezirk Schwaben einen Kurzfilm erstellt. Erklärt wird darin, welche Aufgaben der Bezirk hat und warum man

Viel erreicht und noch viel vor: Jugendausschuss des Schwäbischen Bezirkstags zieht Bilanz

28.06.2018: Ob in der Medienpädagogik, in der politischen Bildung oder in Bezug auf äußere Rahmenbedingungen: In der Jugendarbeit in Schwaben hat sich in den vergangenen Jahren vieles getan, auch aufgrund vielfältiger, gemeinsamer Bemühungen des Bezirk Schwaben und des Bezirksjugendring Schwaben. Der Jugendausschuss des Schwäbischen Bezirkstags nutzte deshalb seine letzte Sitzung der Wahlperiode von 2013 bis 2018 für einen Rückblick auf die vergangenen Jahre, aber auch für einen Blick in die Zukunft.
Nördlingen bereitet sich auf das nächste Citta-Slow-Fest und den Schwabentag vor.

Schwabentag am Sonntag, 19. August 2018 in Nördlingen, eingebunden in das Citta-Slow-Festival vom 17. bis 19. August

28.06.2018: Eingebunden in das traditionelle Citta-Slow-Festival, das am Freitag, 17. August beginnt, wird der Schwabentag am Sonntag, 19. August 2018, der Höhepunkt des Festes werden. Schwabentag in Nördlingen, zum Citta-Slow-Festival, steht ganz unter dem Motto „Feiern unter dem Magic Sky mit 40 Aufstellern, 20 kulinarischen Highlights und abwechslungsreichen Rahmenprogramm".
Ausgezeichnete Historikerin Dr. Maria Christina Müller mit Bezirksheimatpfleger Dr. Peter Fassl

„Zwischen Wahn und Wirklichkeit – Teufel, Gott und Magnetismus in der Psychiatrie von 1849 bis 1939“

18.06.2018: Preis des Bezirks Schwaben für eine regionalwissenschaftliche Arbeit an der Universität Augsburg erhält die Historikerin Maria Christina Müller für ihre Forschungen im Archiv des Bezirkskrankenhauses Kaufbeuren. Die ausgezeichnete Dissertation zeigt Psychiatriegeschichte als Frömmigkeits-, Mentalitäts- und Gesellschaftsgeschichte. Die Preisverleihung fand im Rahmen der Akademischen Jahresfeier der UNA am 15. Juni statt.

Bildquellenverzeichnis