Bezirk Schwaben Bezirk Schwaben
Bezirk Schwaben
Hafnerberg 10
86152 Augsburg
Telefon: 0821 3101-0
Telefax: 0821 3101-200

Pressemeldungen

Meldungen suchen & filtern

Vertragsunterzeichung mit der Hochschule Neu-Ulm

Bezirk Schwaben und Hochschule Neu-Ulm besiegeln Zusammenarbeit - Forschungsprojekt zur Versorgung für Menschen mit erworbener Hirnschädigung in Schwaben

11.09.2019: Ein innovatives Gesundheitsnetzwerk in Schwaben nimmt weiter Form an: Nun wurde von Bezirkstagspräsident Martin Sailer und Professor Dr. Alexander Würfel von der Hochschule Neu-Ulm ein Kooperationsvertrag zur Auftragsforschung für das Projekt „MeH MoS – Menschen mit erworbener Hirnschädigung im Modellbezirk Schwaben“ unterzeichnet.
Bezirkstagspräsident Martin Sailer und Abteilungsleiterin Claudia Kreibich, umrahmt vom beruflichen Nachwuchs beim Bezirk Schwaben.

Bezirkstagspräsident Sailer begrüßt Nachwuchskräfte für eine moderne Verwaltung

04.09.2019: „Eine moderne Behörde, die sich als Dienstleistungszentrum für die Bürgerinnen und Bürger versteht, braucht engagierten, einsatzbereiten und offenen Nachwuchs.“ Für Bezirkstagspräsident Martin Sailer ist es daher auch selbstverständlich, neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Berufseinsteiger persönlich zu begrüßen: „Wir freuen uns sehr über motivierte neue Kolleginnen und Kollegen“, so Sailer.
Monika Schultes hat die Kunsttherapie am Bezirkskrankenhaus Augsburg geprägt.

Auch als Künstler ist man oft Grenzgänger - Monika Schultes wird Ende Oktober in den Ruhestand gehen. Die 64-Jährige hat die Kunsttherapie am Bezirkskrankenhaus Augsburg geprägt.

02.09.2019: Kunsttherapie wird im Bezirkskrankenhaus (BKH) Augsburg seit 1995 angeboten. Sie ist neben den anderen komplementären Therapieformen ein fester Bestandteil des Behandlungsangebotes für psychisch kranke Menschen ab 18 Jahren. Seit fast zwei Jahrzehnten ist die Kunsttherapie am BKH fest mit dem Namen Monika Schultes verbunden. Die gebürtige Augsburgerin ist auch Bildende Künstlerin und hat schon eine Reihe von renommierten Kunstpreisen gewonnen. Ende Oktober wird die 64-Jährige (Markenzeichen: rot

Bildquellenverzeichnis