Bezirk Schwaben Bezirk Schwaben
Bezirk Schwaben
Hafnerberg 10
86152 Augsburg
Telefon: 0821 3101-0
Telefax: 0821 3101-200

Pressemeldungen

Meldungen suchen & filtern

Kulturausschuss: Musikförderpreis und Nachlass-Depot für Schwabens Kunst

05.07.2017: Der Kultur- und Europaausschuss des Bezirkstags von Schwaben beschloss in seiner Sommersitzung zahlreiche Förderungen. Neben der Denkmalpflege spielt der Musik und Theaterbereich stets eine Hauptrolle: „Schwabenweit wurden viele Einrichtungen, Vereine und Bühnen wieder mit Zuschüssen bedacht“, freut sich Bezirkstagspräsident Jürgen Reichert: “Das bedeutet die Sicherung etlicher kultureller Projekte in Schwaben“.
Jugendbegegnung in der Rumänischen Bukowina

"Vier Regionen für Europa": Europas Jugend begegnet sich bei Fußball und Fotografie

24.05.2017: Der Bezirk Schwaben fördert die sportliche und kulturelle Begegnung der Jugend durch das Jugendprojekt „Vier Regionen für Europa“ mit seinen Partnerregionen aus West- und Osteuropa. Das 16. Fußballturnier und ein tolles Stadtfotografie-Projekt laufen vom 05. bis 10. August im ukrainischen Czernowitz. Für das kulturelle Projekt „Stadtfotografie“ sucht der Bezirk vier fotobegeisterte Jugendliche aus Schwaben! (Bewerbungen bis 20. Juni)
Denkmalpreis 2016 (nicht dotiert) an die Dierig Textilwerke GmbH für Sanierung des Schlacht- und Viehhofes in Augsburg für

Denkmalpreis -- Verleihung: Industriearchitektur im Focus

18.05.2017: Zwei ehemalige Industrieanlagen erhalten den „Denkmalpreis 2016“ des Bezirks Schwaben für eine vorbildlich denkmalpflegerische Sanierung und Umnutzung: Die Produktionsgebäude der Lammbrauerei in Dillingen (15.000 Euro) und das Großprojekt „Augsburger Schlachthof-Quartier“ (nicht dotiert). Sonderpreise gehen nach Mindelheim (Landkreis Unterallgäu) an ein Kleinsthaus an der Stadtmauer sowie an das Fernsemmerhus in Scheffau (Landkreis Lindau). Preisverleihung am 20. Mai in Schloss Höchstädt (Land

„VEREINIGTE VERGANGENHEITEN. Ein Zukunftskraftwerk“ - Das Energiebüro öffnet in Zusammenarbeit mit dem Landestheater Schwaben

20.04.2017: „Vorwärts in die Vergangenheit und dann zurück in die Zukunft“, unter diesem Motto steht das spannende Projekt „VEREINIGTE VERGANGENHEITEN. Ein Zukunftskraftwerk“, das eine Kooperation der Performancegruppe geheimagentur mit dem Landestheater Schwaben ist. Gefördert wird das Projekt, das nun in die zweite Projektphase startet, vom Fond Doppelpass der Kulturstiftung des Bundes.

Bildquellen