Bezirk Schwaben Bezirk Schwaben
Bezirk Schwaben
Hafnerberg 10
86152 Augsburg
Telefon: 0821 3101-0
Telefax: 0821 3101-200

Pressemeldungen

Meldungen suchen & filtern

Sich stundenweise ausprobieren - das geht auch im Sekretariat der Allgäuer Werkstätten

Alles andere als eine Einbahnstraße: Die Arbeit in den Allgäuer Werkstätten

01.12.2017: Ein Beispiel für die Inklusion von Menschen mit Behinderung auf dem Arbeitsmarkt: Sich ausprobieren im Berufsbildungsbereich, arbeiten in der beschützenden Werkstatt, sich testen auf einem Außenarbeitsplatz oder mutig den Schritt in die freie Wirtschaft wagen – wer glaubt, die Tätigkeit in den Allgäuer Werkstätten sei eine Einbahnstraße, der hat sich getäuscht. Vielmehr bietet die Einrichtung für Menschen mit körperlichen, geistigen und seelische Beeinträchtigungen vielfältige Möglichkeiten.
Die Vertreter der drei gastgebenden Institutionen Handwerkskammer, IHK und Bezirk Schwaben

IHK, Handwerkskammer und Bezirk Schwaben gemeinsam für eine inklusive Arbeitswelt - erfolgreicher Fachtag

24.11.2017: Die schwäbische Wirtschaft boomt, die Auftragslage ist gut. Aber obwohl Industrie und Handwerk aktiv um Mitarbeiter werben, profitiert eine Gruppe nur zögerlich von der guten Konjunktur: Menschen mit Behinderung im erwerbsfähigen Alter. Auf das Potential, das hier brachliegt, sollte nun der Fachtag „Inklusive Arbeitswelt Schwaben" aufmerksam machen. Mit Erfolg: Die erste gemeinsame Veranstaltung von Industrie- und Handelskammer, Handwerkskammer und Bezirk Schwaben zu diesem Thema erlebte mit
Dr. Albert Putzhammer

Chefarzt des BKH Kaufbeuren nun Vorsitzender der Bayerischen Direktorenkonferenz

21.11.2017: Privatdozent Dr. Albert Putzhammer hat Ende September den Vorsitz der Konferenz der Ärztlichen Direktoren der bayerischen Fachkrankenhäuser für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik übernommen. Wir sprachen mit dem 52-jährigen Leitenden Ärztlichen Direktor des Bezirkskrankenhauses (BKH) Kaufbeuren über seine neue ehrenamtliche Tätigkeit. Das BKH Kaufbeuren, bei dem er seit elf Jahren als Chefarzt tätig ist, gehört zu den Bezirkskliniken Schwaben.
Die Präsidenten der beiden Regionen mit den neu unterschriebenen Partnerschaftsurkunden vor dem Baum der Erinnerungen.

Rendez-Vous für Europa: 30 Jahre Partnerschaft zwischen dem Bezirk Schwaben und dem Département Mayenne

16.11.2017: Die deutsch-französische Partnerschaft ist ein wichtiges Fundament des heutigen Europas. Dies macht sich auch an den kommunalen Beziehungen bemerkbar, die bundesweit seit Jahrzehnten für einen regen bilateralen Austausch sorgen. Vor allem Schwaben geht hier regional wie auch auf Gemeindeebene mit einem guten Beispiel voran. Bereits seit 30 Jahren besteht die Partnerschaft zwischen dem Bezirk Schwaben und dem Département de la Mayenne in Frankreich.

Bildquellen