Bezirk Schwaben Bezirk Schwaben
Bezirk Schwaben
Hafnerberg 10
86152 Augsburg
Telefon: 0821 3101-0
Telefax: 0821 3101-200

Pressemeldungen

Meldungen suchen & filtern

Vertreter der Allgäuer Behindertenhilfe trafen sich zu einem Gespräch mit Bezirkstagspräsident Martin Sailer und weiteren Mitgliedern des Bezirkstags von Schwaben.

Allgäuer Behindertenhilfe im Dialog mit dem schwäbischen Bezirkstag

18.09.2019: „Wir erleben heute ein sehr starkes Zeichen der Verbundenheit“, so Bezirkstagspräsident Martin Sailer in seiner Begrüßung zum Trägergespräch zwischen Allgäuer Verbänden der Behindertenhilfe und den Mitgliedern des Bezirkstags Schwaben aus der Region Kempten/Oberallgäu. „Um zu wissen, wo in ihren Einrichtungen der Schuh drückt sind wir im Bezirkstag an einem intensiven und regelmäßigen Informationsaustausch sehr interessiert und bieten gerne an, diesen in Zukunft noch zu vertiefen“.
Besuch einer Einrichtung der Lebenshilfe am Mühlbach für Menschen mit Autismus

Bezirk Schwaben unterstützt besonderes Angebot für Menschen mit Autismus in Sonthofen

16.09.2019: „Die Arbeit, die hier mit Menschen mit Autismus geleistet wird, ist etwas ganz Besonderes“, betonte Fischens Bürgermeister und Bezirksrat Edgar Rölz bei einem Besuch von Bezirkstagspräsident Martin Sailer bei der Lebenshilfe Sonthofen. Die beiden Politiker besuchten die Einrichtung der Lebenshilfe am Mühlbach, die Menschen mit Autismus ein reizarmes Umfeld zum Wohnen und Arbeiten bietet. Derzeit werden dort im Wohnbereich zehn und im Arbeitsbereich noch drei weitere externe Besucher mit Autismus
Martin Sailer und Carolina Trautner (v.r.) lassen sich von Anja Beil, Geschäftsführerin der InHoGa gGmbH das Gelände zeigen.

Soziales Kempten: Staatssekretärin Trautner und Bezirkstagspräsident Sailer besuchen inklusive Einrichtungen

16.09.2019: Bereits als Staatssekretärin im Bayerischen Staatsministerium für Unterrichtung und Kultus hat Carolina Trautner den Weg der Stadt Kempten zur Modellregion Inklusion, ein bayerisches Modellvorhaben, mitbegleitet. Nun überzeugte sie sich in anderer Funktion davon, wie gut und aktiv Inklusion in der kreisfreien Stadt gelebt wird: Die Staatssekretärin im Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales besuchte gemeinsam mit Bezirkstagspräsident Martin Sailer zwei Einrichtungen in Kem
Freuen sich über noch mehr Kooperationsmöglichkeiten: Bezirkstagspräsident Martin Sailer (links) und Landrat Leo Schrell.

Schulterschluss der Kommunen zum Wohle der Bürger: Bezirk Schwaben und Landkreis Dillingen schließen zukunftsorientierte Kooperationsvereinbarung ab

16.09.2019: Wenn ältere Menschen oder Menschen mit Behinderung öffentliche Hilfen benötigen, ist es für sie oftmals schwierig zu wissen, an wen sie sich wenden sollen: Landkreis, die kreisfreie Stadt oder den Bezirk Schwaben? Und das, obwohl das Angebot an Beratungsmöglichkeiten in den letzten Jahren stetig zugenommen hat. Um die Zuständigkeiten und Angebote transparenter zu gestalten, besser aufeinander abzustimmen und miteinander zu vernetzen, trifft der Bezirk Schwaben nun mit den schwäbischen Landkreise

Landestheater Schwaben: Intendantin Kathrin Mädler in der Kategorie Regie Schauspiel für den Deutschen Theaterpreis "Der Faust" 2019 nominiert.

13.09.2019: Im Staatstheater Kassel findet am Abend des 09. November 2019 die Verleihung des Deutschen Theaterpreises DER FAUST statt. Bei der Veranstaltung werden herausragende künstlerische Leistungen in acht Kategorien geehrt, sowie ein Preis für das Lebenswerk und ein Perspektivpreis verliehen. Die Nominierten bilden auch in diesem Jahr das Spektrum der deutschen Theaterlandschaft ab. Maja Beckmann, Edward Clug und Anne Teresa de Keersmaeker sind unter den Nominierten; der Preis für das Lebenswerk geht
Vertragsunterzeichung mit der Hochschule Neu-Ulm

Bezirk Schwaben und Hochschule Neu-Ulm besiegeln Zusammenarbeit - Forschungsprojekt zur Versorgung für Menschen mit erworbener Hirnschädigung in Schwaben

11.09.2019: Ein innovatives Gesundheitsnetzwerk in Schwaben nimmt weiter Form an: Nun wurde von Bezirkstagspräsident Martin Sailer und Professor Dr. Alexander Würfel von der Hochschule Neu-Ulm ein Kooperationsvertrag zur Auftragsforschung für das Projekt „MeH MoS – Menschen mit erworbener Hirnschädigung im Modellbezirk Schwaben“ unterzeichnet.

Bildquellenverzeichnis