Bezirk Schwaben Bezirk Schwaben
Bezirk Schwaben
Hafnerberg 10
86152 Augsburg
Telefon: 0821 3101-0
Telefax: 0821 3101-200

Pressemeldungen

Meldungen suchen & filtern

Teilnehmerin Waltraud Bröll (links) lernt im Fischkochkurs von Fischereifachberater Roland Paravicini (rechts) die Kunst des Filetierens.

Fischkochkurs der Fischereifachberatung zeigt kulinarische Vielfalt heimischer Fischarten

03.08.2018: Augsburg (db). „Huch, ist der glitschig!“ Waltraud Bröll steht vor dem Spülbecken einer Schulküche in Schwabmünchen. In ihren Händen hält sie zum ersten Mal einen kompletten, frischen, unter dem Wasserhahn gesäuberten Fisch. Gemeinsam mit rund 20 weiteren Teilnehmerinnen und Teilnehmern lässt sie sich bei einem Fischkochkurs von Roland Paravicini, Mitarbeiter der Fischereifachberatung des Bezirks Schwaben, beibringen, wie sich heimische Fischarten wie Saibling, Forelle und Karpfen auf vielfältig
Neue Dauerausstellung im Museum Oberschönenfeld

Viel Neues im Museum Oberschönenfeld - Eröffnung der neuen Dauerausstellung

01.08.2018: Bis Ende Juli 2018 war das Gebäude „Volkskundemuseum“ wegen Umbauarbeiten geschlossen. Nun zeigt sich das Foyer barrierefrei, die Beleuchtung ist optimiert und die in die Jahre gekommene Dauerausstellung wurde inhaltlich und gestalterisch überarbeitet. Neue Inhalte – kürzerer Name: „Museum Oberschönenfeld“ repräsentiert nun die drei Ausstellungsgebäude „Besucherzentrum, Volkskundemuseum und Schwäbische Galerie.
Bezirkstagspräsident Jürgen Reichert, Renate Deniffel, Pflegedienstleitung Mathilde Neher-Lieberka, Einrichtungsleiterin Regina Weiß und Diakonie-Chefin Indra Baier-Müller (von links) besuchten auch einen der Bewohner des Wohnbereichs II.

Bezirkstagspräsident Reichert informiert sich über Förderung und Pflege von Schlaganfallpatienten und Schädelhirnverletzten im Allgäu

30.07.2018: Kempten (mori). Ein schwerer Unfall mit Einblutungen im Hirn oder ein Schlaganfall – plötzlich ist alles anders. In der Region gibt es jährlich etwa einen Versorgungsbedarf von 2800 Menschen mit neurologischen Krankheitsbildern. In den Allgäuer Werkstätten werden diese Frauen und Männer nach der Reha in einer speziellen Gruppe für „Menschen mit erworbener Hirnschädigung“ individuell gefördert. Sie erfahren dort ein Stück Normalität durch einen Arbeitsalltag, der ihr Leben wieder strukturiert. In
Die Absolventen der Berufsfachschule für Ergotherapie

Glückliche Absolventen der Berufsfachschule für Ergotherapie - Bezirkskrankenhaus Günzburg: 22 angehende Ergotherapeuten haben Examensprüfungen abgelegt

30.07.2018: 22 Auszubildende haben in neun Wochen ihre Abschlussprüfungen an der Berufsfachschule für Ergotherapie am Bezirkskrankenhaus (BKH) Günzburg abgelegt. Im schriftlichen und mündlichen Teil stellten sie ihr theoretisches Wissen aus den drei Ausbildungsjahren unter Beweis. In der praktischen Prüfung zeigten die Auszubildenden der Ergotherapie ihre fachpraktischen Kompetenzen in der Patientenbehandlung und im therapeutischen Einsatz eines Werkverfahrens. Dr. Erwin Lutz, Leitender Medizinaldirektor de